Investoren / Investmentstrategien

Nachfolgend finden Sie Kurzprofile von ausgewählten Investmentstrategien unserer Asset-Management-Partner. Bitte kontaktieren Sie uns für weitergehende Informationen:

Absolute-Return-Strategie

  • Absolut-Return-Fonds mit asymmetrischem Risikoprofil
  • geringe Korrelation zu anderen Asset-Klassen
  • positive Erträge in steigenden und fallenden Märkten bei geringer Volatilität
  • Nettorendite aktuell bei 4-6% p.a., nimmt mit steigendem Zinsniveau zu
  • kontinuierliche Prämieneinnahmen aus dem Verkauf von Call/Put-Optionen (Stillhaltergeschäfte)
  • nur gelistete Optionen auf europäische Aktienindices, Bund- und Bobl-Future
  • tägliche VaR- Stresstest- und Risikomanagementanalysen
  • viele kleine Positionen verhindern Klumpen-Risiken
  • das Risikokapital beträgt 6% für das Kalander-Geschäftsjahr
  • VAG- konformer UCITS IV Fonds, Spezialfonds ab 10 Mio. EURO möglich

Global Fixed Income-Strategie

  • Global Fixed Income Ansatz über 125 Ländern mit über 20 Analysten
  • Track Record seit 1999
  • Anlage nur in Investment Grade
  • Der Schwerpunkt der Analyse liegt auf Wachstum, Politik, Inflation und der Erkennung von übergeordneten Trends
  • Der Investmentansatz ist ein Top down Ansatz über die Länder, Duration und Sektor Allokation
  • Die Selektion der Anleihen erfolgt über einen Bottom up Ansatz
  • Währungen werden aktiv gesteuert

Global Macro-Strategie

  • Strategie mit ca. 950 Mio. EUR AuM
  • unabhängige, inhabergeführte Asset-Management-Gesellschaft seit 2002
  • mehrfach für Top-Performance ausgezeichnet
  • Strategie korreliert kaum zu anderen Asset-Klassen
  • Identifikation von mikroökonomischen und länderspezifischen Bewertungsverzerrungen
  • Renditetreiber sind thematische, Relativ Value-, Countertrend- und quantitative Strategien
  • Risiken werden auf unterschiedliche Strategien verteilt
  • Schwerpunkt der Investments liegt im Bereich Renten und Währungen
  • Strategie über UCITS VI Fonds oder Offshore-Fonds investierbar

Absolute-Return-Balanced-Strategie

  • anerkannte deutsche Asset-Management-Gesellschaft
  • Track-Record seit 2005
  • investiert in hochwertige europäische Standardwerte
  • strebt eine absolut positive Rendite bei geringer Volatilität an
  • basiert auf einem eigenentwickelten quantitativen Investmentprozess
  • mit einem stringenten, konservativem Risikomanagement
  • hat sich in unterschiedlichen Marktzyklen bewährt
  • täglich handelbar, als Spezialfonds ab 15 Mio. EUR

Corporate Risk Control-Strategie

  • Anerkannte deutsche Asset-Management-Gesellschaft
  • UCITS-Fonds, aufgelegt im August 2012
  • investiert überwiegend in europäische Unternehmensanleihen,
  • die in Euro denominiert sind bei einem Mindestrating von B-/B3
  • strebt einen langfristigen Wertzuwachs an mit einem durchschnittlichen
  • Renditeziel von 4-5% p. a. über einen Zeitraum von 5 Jahren
  • tägliches systematisches, datenbank-unterstütztes Risikocontrolling

Euro Aktien Solvency-Strategie

  • Anerkannte deutsche Asset-Management-Gesellschaft
  • UCITS-Fonds, der hinsichtlich der Solvency II Regularien optimiert ist
  • europäisch ausgerichteter Aktienfonds mit risikomindernder Strategie
  • Fokus auf überdurchschnittlich hoher Dividendenerträge zur Ausschüttung
  • investiert in qualitativ hochwertige europäische Standardwerte
  • mit hoher Ertragsstabilität und überdurchschnittlicher Dividendenrendite
  • bei unterdurchschnittlicher Schwankungsintensität der einzelnen Werte
  • Risikoreduzierung durch Einsatz von Put-Optionen
  • zusätzliche Erträge über Verkauf von Call-Optionen
  • Spezialfonds ab 15 Mio. EUR möglich